Dienstag, 6. November 2012

Loop mit Fransen und Perlen

Es wird kalt und Frau will sich auch mal was neues gönnen. Deshalb hab ich mit gestern einen Loop gehäkelt.
Das Muster ist ganz einfach zu arbeiten, das Detail bei diesem Loop liegt in den *Extras*

Er wärmt nicht nur sondern ist dazu auch ein Schmuckstück, das Garn ist Fransig-flauschig und enthält kleine Noppen, deshalb wirkt das Häkelmuster wie eine Grobstrickerei.

Was ihr nun für ein Garn verwendet soll Euch überlassen bleiben- ich würde ein flauschiges oder fransiges empfehlen, das für Nadelstärke 7 geeignet ist ;-)



Häkelanleitung für den Loop:

Material: 5 Knäul  Bloom von Lang Yarns 3x orange meliert, 2x grau-orange meliert
1 Häkelnadel Nr. 7
selbstverständlich kann auch ein anderes Garn verwendet werden oder ein dünneres doppelt

80-90 LM locker anschlagen und mit einer Kettmasche zum ring schließen (je nachdem wie weit er fallen soll/ ich habe 84 Maschen angeschlagen)
Am besten die Luftmaschenkette einmal zusammenlegen und über den Kopf ziehen, damit es nicht zu eng wird

Eine Runde Stäbchen arbeiten, während der folgenden Reihen die anderen Farben beliebig mit einarbeiten.

Anschließend 10 Reihen jeweils 2 Stäbchen zwischen zwei Stäbchen arbeiten (2 Stäbchen überspringen und wieder dazwischen 2 Stäbchen), oder bis die gewünschte Loophöhe erreicht ist.
Für die Fransen ebenfalls jeweils zwischen 2 Stäbchen 8 LM anschlagen un mit Kettmaschen zurück gehen, dann mit Kettmaschen zu den nächsten 2 Maschen und wieder 8 LM, mit 7 Kettmaschen zurückgehen und bis zu den nächten 2 Maschen mit Kettmaschen.

Wenn man rundherum die Fransen gehäkelt hat, werden alle Fäden vernäht.
Wer mag kann jetzt noch an jede Franse eine Perle nähen, aber auch ohne Perlen sieht der Loop klasse aus.


Der Loop ist locker an einem Fernsehabend fertig und schon am nächsten Tag wärmt er Euren Hals ;-)
Also erkältet Euch nicht
Liebe Grüße
 Angela

PS: Leider ist gerade jetzt das Akku meiner Kamera leer, sobald ich es geladen habe, schiebe ich ein paar Bilder nach, denn dies hier ist nicht so schön geworden :-)


  Copyright und Distanzierung von Inhalten verlinkter Seiten
  Daten- Bilder und Texte und Dateien sind von mir erstellt und deshalb mein Eigentum- ich untersage es ausdrücklich diese ohne meine Zustimmung - insbesondere zu gewerblichen Zwecken- zu kopieren und zu veröffentlichen, auch untersage ich das Kopieren zum gewerblichen Verkauf.


Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link, die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich erkläre ich hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten distanziere. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links!

1 Kommentar:

  1. wow, wunder schön gemacht ... sieht sehr kuschelig aus ... lg Moni

    AntwortenLöschen